PD-72.20 Study Nurse in der pädiatrischen Hämatologie/ Onkologie (w/d/m)

10.07.2020Pflege- und FunktionsdienstBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 31.12.2020

Klinik für Pädiatrie m.S. Onkologie und Hämatologie — CVK

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Ihr Einsatzort wird im Büro für klinische Studien sein , dabei arbeiten Sie in enger Kooperation mit der stationären pflegerischen Krankenversorgung. Klinische Studien stellen in der pädiatrischen Onkologie den Goldstandard der Therapie dar. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Dokumentations- und/oder Organisationstätigkeit als Study Nurse kombiniert mit einer vielseitigen, verantwortungsvollen Tätigkeit in der Kinderkrankenpflege. Wir sind ein engagiertes, interdisziplinäres Team, das in einem spannenden Umfeld der Krebsbehandlung und der klinischen Krebsforschung, einschließlich der pädiatrischen Stammzelltransplantation tätig ist. Ihre Einarbeitung erfolgt durch unser Team und durch erfahrene Praxisanleiter*innen. Sie profitieren von umfangreichen kostenfreien Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an unserem Bildungscampus. Nutzen Sie unsere vielfältigen Möglichkeiten, Familie und Beruf in Einklang zu bringen.

Aufgabengebiet

  • - Protokollgerechte Begleitung der Studienvisiten ambulant und stationär
  • - Unterstützung der Studienärzt*innen (z. B. Planung von Studienvisiten/stationären Aufenthalten)
  • - Dokumentation v. Patientendaten in deutscher u. englischer Sprache
  • - Blutentnahmen, EKG, Erhebung von Nebenwirkungen etc., Aufbereitung sowie Versand von Blut- und Gewebeproben nach Studienprotokoll
  • - Teilnahme/Organisation, Vor- und Nachbereitung von Initiierungen, Monitoring-Visiten etc.
  • - Allgemeine Verwaltungsaufgaben (z. B. Pflege der Studienordner, Korrespondenz)
  • - Aufgaben der Qualitätsentwicklung und sicherung
  • - Begleitung und Umsetzung von innovativen Therapie- und Behandlungskonzepten
  • - Beratung und Anleitung von Patient*innen und Angehörige

Voraussetzungen

  • - abgeschlossene Berufsausbildung als (Kinder-) Gesundheits- und Krankenpfleger*in bzw. Abschluss als Bachelor of Nursing
  • - Ideal ist die Zusatzausbildung zum/zur StudienassistentIn bzw. zur Study Nurse (das Zertifikat kann
  • aber auch im Zuge der Anstellung bzw. nach Dienstantritt erworben werden)
  • - Von Vorteil: Kenntnisse der hämato-onkologischen Terminologie und der klinischen Abläufe
  • - Patienten- und Angehörigenorientierung prägen Ihr tägliches Handeln
  • - Grundlegende SAP-Kenntnisse sind wünschenswert
  • - Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • - Hohes Engagement, Freude am eigenständigen Arbeiten und am Arbeiten im Team
  • - Rasches Auffassungsvermögen, Organisationstalent und Flexibilität

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

unbefristet

Arbeitszeit

Teil- / Vollzeit

Vergütung

Entgeltgruppe E8 gem. Tarifvertrag:TVöD VKA - K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

PD-72.20

Bewerbungsfrist

31.12.2020

Bewerbungsanschrift

Ihre Bewerbung senden Sie
bitte unter Angabe der
Kennziffer an (bitte immer
auch Mailadresse angeben):
Charité - Universitätsmedizin Berlin
GB Pflegedirektion
Jenny Wortha
Charitéplatz 1
10117 Berlin
bewerbung-pflege@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Petra Schwarz
Tel.: 450 677 168
petra.schwarz@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht