Notfalldepot für Gerinnungsfaktoren

Sie befinden sich hier:

Notfalldepot

Wir übernehmen die Versorgung unserer Patienten mit den für sie erforderlichen Präparaten und betreuen zwei Notfalldepots mit Faktorenpräparaten. Auf dieses kann bei Bedarf jederzeit von den Kliniken der Charité zugegriffen werden.

Notfall-Depot Rettungsstelle der Charité Virchow-Klinikum:

Am Wochenende und nachts ist eine Notfallversorgung mit Faktorpräparaten über das Notfalldepot möglich. Hierzu können Sie Kontakt über die Rettungsstelle unter 030 450 566128 aufnehmen.

Des Weitern können wir die Faktorkonzentrate der Faktoren VII, VIII und IX von den meisten Herstellern als plasmatisches oder rekombinantes Produkt, Faktor I (Fibrinogen), Faktorpräparate zur Therapie des Willebrand-Syndromes, Faktor XIII, PPSB, C1-Esterase-Inhibitor und Antithrombin von verschiedenen Herstellern als plasmatisches Produkt zur Verfügung stellen.

Bei Anfragen bitten wir immer anzugeben, ob und wenn ja welches Präparat der Patient bereits früher erhalten hat. Ein Präparatewechsel sollte vermieden werden.

Für die reguläre Versorgung mit Faktorpräparaten bitten wir um Bestellung über die Hämophilieambulanz.