Bluterkrankungen: Abbildung rote Blutkörperchen

Erkrankungen des Gerinnungssystems

Die Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie ist eine zertifizierte Behandlungseinrichtung für blutungsgefährdete Kinder in Deutschland: Sie betreut Patienten mit

  • Hämophilie,
  • leichteren Blutungsneigungen,
  • Willebrand Syndrom oder
  • seltenen Gerinnungsstörungen wie Faktor XIII-Mangel, Faktor VII- Mangel u.ä..

Sie befinden sich hier:

Behandlung am Gerinnungszentrum

Das Gerinnungszentrum der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie betreut Kinder und Jugendliche, die wegen Störungen der Blutgerinnung ärztliche Hilfe benötigen:

  • wegen Blutungen,
  • wegen Thrombose,
  • wegen unklaren Gerinnungsstörungen oder 
  • zur Abklärung einer Blutungsneigung z.B. vor Operationen.

Behandlungsschwerpunkte

Blutungen

Unser Zentrum ist eine zertifizierte Behandlungseinrichtung für blutungsgefährdete Kinder in Deutschland und betreut Patienten mit Hämophilie, leichteren Blutungsneigungen, von Willebrand Syndrom oder seltenen Gerinnungsstörungen wie Faktor XIII-Mangel, Faktor VII- Mangel u.ä..

Wir führen regelmäßig Informationsveranstaltungen für Betroffene und Angehörige in enger Zusammenarbeit mit den Betroffeneninitiativen durch.

Hämophilie

Ein Behandlungsschwerpunkt stellt die Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Hämophilie dar. Hier bieten wir eine umfassende Betreuung der Patienten und Familien im Rahmen unseres SPZ an.

Wir verfügen über ein 24 Stunden Notfalldepot mit Gerinnungsfaktoren und eine 24 Stunden Erreichbarkeit bei akuten Blutungsproblemen.

Thrombosen

Wir betreuen Kinder und Jugendliche mit arteriellen und venösen Thrombosen und Schlaganfällen und sind Ansprechpartner in der Akutversorgung von Thrombosen. In Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen, insbesondere Kinderneurologie,- nephrologie und –kardiologie betreuen wir die Patienten auch langfristig. Den Familien der Betroffenen stehen wir zur Therapiesteuerung,  Beratung und ggfs. für Familienuntersuchungen zur Verfügung.

Schlaganfälle

In enger Zusammenarbeit mit der Abteilung für Pädiatrische Neurologie, dem SPZ Neuropädiatrie und der Pädiatrischen Intensivstation betreuen wir Kinder mit Schlaganfällen während der gesamten Behandlungszeit bei Gerinnungsfragen mit.

Links

Informationsportal zu Blut- und Gerinnungserkrankungen