AG Eckert Gruppenbild

Biobanking ALL-Rezidive

Sie befinden sich hier:

Für die Forschung ist es essentiell, mit Probematerial von Patienten zu arbeiten. Das für die Diagnostik der ALL-Rezidive nicht benötigte Probenmaterial wird unter Zustimmung des Patienten bzw. der Erziehungsberechtigten in der ALL-Rezidiv-Biobank unseres Labors gelagert. Die Daten zur Abnahme, Auf- und Weiterverarbeitung, Lagerung und Verwendung werden in einer Datenbank gespeichert. Über diese Datenbank sind die Proben mit wesentlichen klinischen, immunphänotypischen und molekulargenetischen Merkmalen der ALL-Rezidive gekoppelt. Die damit sehr gut annotierten Proben stehen unserer eigenen sowie nationalen und internationalen Forschergruppen zur Verfügung. Sie können sich nach einem festgelegten Verfahren um Proben der Biobank bewerben.

In den aktuellen internationalen Studien zur Behandlung von Kindern- und Jugendlichen mit ALL-Rezidiv IntReALL SR und HR sollen die Biobank-Daten unserer Patienten zusätzlich in einer gemeinsamen virtuellen Biobank der IntReALL-Länder für internationale Forschungsprojekte zusammengeführt und für internationale Forschungsprojekte zur Verfügung gestellt werden.

Dokumente zum Biobanking: Proben für Forschungsprojekte

  • Overview of the procedure of the request for samples
  • Short proposal form for application of samples
  • Short form for review of an application
  • Agreement Form between ALL-REZ BFM Biobank and research group

Dokumente zum Biobanking: Aufklärungen Biobanking

  • Aufklärung ALL-REZ BFM Register
  • Aufklärung IntReALL SR/HR 2010 Studien