FeCt, Implementierungsstudie 2012/2013

Sie befinden sich hier:

FeCt, Implementierungsstudie 2012/2013

In unseren vorangegangenen Studien äußerten Patienten, die sich an eine Aufklärung zum Thema Fertilität nach Chemo und Strahlentherapie im Kindes und Jugendalter erinnerten, weniger Ängste in Bezug auf ihre Nachkommen und zeigten mehr Eigenaktivität in der Familienplanung. Einen Zeitschriftenartikel zum Thema finden Sie hier:http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21590573.

Im Rahmen der Implementierungsstudie soll untersucht werden, ob durch eine Unterstützung der Fertilitätsaufklärung durch altersentsprechende illustrierte Patientenbroschüren folgendes nachhaltig erreicht werden kann: 1. Wissenszuwachs über fertilitätsbezogene Themen, 2. Angstreduktion in Bezug auf Nachkommen, 3. Zunahme an prophylaktischen Maßnahmen zum Fertilitätserhalt.